Belegstelle - An den drei Wassern


Ablauf

Hier auf unserer Belegstelle werden ca. 10 - 15 Vatervölker der Rasse Carnica aufgestellt, deren Aufgabe es ist die Jungköniginnen der verschiedenen Imker zu begatten. Hierfür werden kleine Völkchen von den einzelnen Züchtern aufgestellt die dann 10 - 14 Tage auf der Belegstelle verbleiben um ihren Hochzeitsflug zu tätigen. Damit keine Untermischung der Zucht stattfinden kann, muss ein Schutzkreis von 10 km rund um die Belgestelle gewährleistet sein...

Treffpunkt

Gemeinsamer Treffpunkt an der Schranke in Griesen kurz vor der Brücke.

 

Wir fahren gemeinsam zur Belegstelle, die sich ca. 10 km nach der Schranke befindet und fahren auch wieder gemeinsam zurück, daher genug Zeit einplanen!!!

Gebühr

Die Gebühr für jede aufgelieferte Königinnen beträgt 2.-€

 

Für Imker aus dem Kreisverband Garmisch-Partenkirchen sind die ersten 10 Königinnen frei!